Minihäuser

Minihaus: vielfältig, individuell und kostensparend

Sie werden auch Cubigs genannt: Das sind Minihäuser, die aus vorgefertigten Modulen innerhalb kurzer Zeit fertiggestellt werden können. Gleichzeitig bieten Ihnen die Cubigs eine enorme Vielfalt und können an Ihre individuelle Situation angepasst werden – in Sachen Gestaltung, Größe, Ausstattung und Extras können Sie ganz nach Geschmack wählen.

Ein weiterer Vorteil der Cubigs sind die geringeren Bau- und Unterhaltskosten. Hinzu kommt, dass sich die Einrichtung auf das Nötigste beschränkt. So können Sie vielen überflüssigen Ballast aus Ihrem Leben entfernen. Und Sie müssen nicht mehr so viel putzen, was ebenfalls sehr vorteilhaft ist. Falls Sie sich doch noch einmal vergrößern möchten, beispielsweise für einen zweiten Mitbewohner, können Sie aufgrund der modulen Bauweise leicht erweitern – so lange es die Grundstücksrechte hergeben.
 

Klein, aber flexibel – dort wohnen, wo gerade Platz ist

Einen großen Vorteil der Minihäuser haben wir noch gar nicht betrachtet: die Flexibilität. So werden freie Baugrundstücke in den Städten immer knapper und teurer. Eine große Immobilie ist zudem im Rentenalter manchmal kaum noch finanzierbar. Hier kann eine Immobilienverrentung Abhilfe schaffen – oder eben ein Minihaus:

Wenn Sie bereits ein Eigenheim auf einem großen Grundstück besitzen und sich verkleinern möchten: Grundstück aufteilen, das Haus vermieten und ein Cubig auf Ihrer Grundstücksseite aufstellen lassen. So müssen Sie Ihr gewohntes Umfeld nicht verlassen.
Wenn Sie gerne in die Nähe Ihrer Kinder ziehen möchten: Auf deren Grundstück oder auf einem gepachteten bzw. gekauften Gelände in der Nähe Ihr Minihaus errichten lassen. So leben Sie weiterhin unabhängig und können bei Bedarf auf die Hilfe Ihrer Familie zurückgreifen.
Wenn Sie flexibel bleiben möchten: Stellen Sie Ihr Cubig dort auf, wo Sie gerne wohnen möchten. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie den Ort wechseln und Ihr Minihaus einfach mitnehmen.
 
Unser Tipp: Sie können sich ein Minihaus auch barrierefrei einrichten lassen, damit Sie bei späteren Einschränkungen immer schön beweglich bleiben.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir beraten Sie gerne zum Thema und vermitteln Sie auf Wunsch an Fachleute.

Lesen Sie hier einen Artikel über Minihäuser aus der Süddeutschen Zeitung, in dem eine Minihausbesitzerin ihre Erfahrungen mit dieser Wohnform schildert.
Die Minihäuser können selbstverständlich auch barrierefrei eingerichtet werden.
 
Haben wir Sie neugierig gemacht? Gerne können wir Sie beraten und Sie an die Fachleute vermitteln. Ausführliche Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Herstellers: https://mycubig.com